Working Capital Management Consulting

Trotz zahlreicher Bemühungen schaffen es viele Unternehmen nicht das Working Capital nachhaltig zu verbessern. Dabei gilt die Dauer der Kapitalbindung als Gradmesser für Effizienz im Unternehmen, da die gesamte Wertschöpfungskette – Einkauf, Produktion, Logistik und Vertrieb – darauf Einfluss nimmt.

E x p e r t i s e
Beratung: Working Capital Management

Einkauf und Verkauf auf ein neues Level heben

Schwachstellen im Bestandsmanagement erkennen

Schwachstellen in der Produktion erkennen

Prozesse optimieren

Rahmenbedingungen optimal ausrichten

Liquidität steigern

*DPO = DAYS PAYABLE OUTSTANDING, durchschnittliche Dauer bis Lieferantenverbindlichkeiten bezahlt werden.
*DIO = DAYS INVENTORY OUTSTANDING, durchschnittliche Lagerdauer
*DSO = DAYS SALES OUTSTANDING, durchschnittliche Dauer bis Forderungen bezahlt werden

Der »Cash-to-Cash-Zyklus« – Gradmesser für Ihren Erfolg

Eine erfolgreiche und nachhaltige Optimierung des Working Capital kann nur unter Einbeziehung aller involvierten Bereiche, Prozesse und Schnittstellen erfolgen.

Nachhaltige Optimierung des Working Capital ermöglicht meist eine Freisetzung von gebundenem Kapital von mehr als 20 %. Dies erfordert eine Optimierung von einzelnen Prozessen, sowie die Schaffung von optimalen Rahmenbedingungen. Bei der ganzheitlichen Optimierung des Working Capital geht es um eine maßgeschneiderte Abstimmung der drei Prozesse:

Erklären Sie das Working Capital Management zur Chefsache

Mit unserem Consulting schaffen Sie die richtigen Rahmenbedingungen für
ein erfolgreiches Working Capital Management:

Richtlinien und Prozesse

Seien Sie schonungslos und ehrlich zu sich selbst, wenn es darum geht Prozessschwächen aufzudecken. Meistens sind es viele Kleinigkeiten die zusammen ein wesentliches Einsparungspotenzial ergeben.

Organisation und Führung

Verankern Sie das Thema Working Capital Management in der Führungsebene und legen Sie eine einheitliche Strategie fest. Eine nachhaltige Veränderung startet immer an der Spitze des Unternehmens.

Mitarbeiter und Know-how

Investieren Sie in das Wissen Ihrer Mitarbeiter – sie sind es, die Probleme aufzeigen können und die Maßnahmen umsetzen sollten. Wählen Sie gezielt Experten aus Ihrem Mitarbeiterkreis aus – sie schaffen den nötigen Impuls.

Steuerung

Definieren Sie geeignete Kennzahlen für die Steuerung Ihrer Working Capital Ziele. Automatisieren Sie Reports und Analysen, damit sich Mitarbeiter auf die Ursachenforschung und Lösung von Problemen konzentrieren können.

Wir helfen Ihnen auf den richtigen Weg zu einem optimalen Working Capital Management System.