News

Trotz zahlreicher Bemühungen schaffen es viele Unternehmen nicht das Working Capital nachhaltig zu verbessern. Dabei gilt die Dauer der Kapitalbindung als Gradmesser für Effizienz im Unternehmen, da die gesamte Wertschöpfungskette – Einkauf, Produktion, Logistik und Vertrieb – darauf Einfluss nimmt. Eine unerwartete negative Veränderung des Working Capital z.B. durch Erhöhung von Lagerbeständen oder die Verkürzung von Zahlungszielen ist oftmals ein Hinweis für ineffiziente Prozesse im Unternehmen.

Schlagen Sie jetzt den richtigen Weg ein und Sie können sich sicher sein, dass durch einen ganzheitlichen Ansatz eines Working Capital Management nicht nur das Finanzergebnis verbessert wird, sondern sich das gesamte Unternehmen auf dem Weg zur operativen Exzellenz befindet.

In bestimmten Branchen ist es zu einer immensen Technisierung und Automatisierung der Produktionsprozesse gekommen. Dies hat zu einer deutlichen Steigerung der Anlagenintensität und -komplexität sowie einem höheren Anlagenverkettungsgrad geführt. Damit ist natürlich ein deutlich höherer Kapitaleinsatz verbunden. Gleichzeitig steigt auch das Risiko des Produktionsausfalls und der damit einhergehenden Anlagenausfallkosten.

Die Bedeutung der Instandhaltung hat unter diesen Umständen deutlich an Stellenwert für den operativen Erfolg gewonnen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie durch Optimierungsansätze und eine klare Strategie für eine kostenoptimale Instandhaltung sorgen und somit eine hohe Anlagenverfügbarkeit und deren Performancesteigerung sicherstellen können!

In Zeiten eines harten Verdrängungswettbewerbs und Kostendrucks muss Ihre operative Marktbearbeitung auf effiziente Beine gestellt sein, und vor allem Ihre Verkaufsmannschaft effektiv arbeiten.

SHS zeigt Ihnen, wie Sie eingefahrene Muster lösen und in nur vier Schritten operative Exzellenz im Verkauf - schnelle Ergebnisse in Umsatz und Effizienz - erzielen.

Sie wissen, dass das Know-how Ihrer Mitarbeiter viel wert ist? Sehr gut.
Noch besser wäre: Wissen Sie auch, wie Sie dieses Know-how im Unternehmen integrieren und allen zugänglich machen können?


SHS hat zum Interview gebeten: Guntram Meusburger – geschäftsführender Gesellschafter der Meusburger Georg GmbH und Buchautor von „Wissensmanagement für Entscheider“ spricht über das Erfolgskonzept von Wissensmanagement und dessen Wichtigkeit für sein Unternehmen.

Die Fachmagazine, das Internet, selbsternannte Gurus – alles spricht und predigt von „Lean“. Doch was bedeutet „Lean“ wirklich? Und wie schaffen Sie es, die Vorteile dieser Philosophie und Methodik in Ihrer Produktion umzusetzen?

Exzellenz erreichen Sie nur, wenn die richtigen Tools an der richtigen Stelle eingesetzt werden und die neuen Vorgehensweisen verinnerlicht werden – und daher hat unser Expertenteam „Lean Production by SHS“ entwickelt, einen Ansatz, der das Beste aus der Lean-Welt mit operativer Exzellenz von SHS verbindet.

1
2
3
>